Ihr Nutzen


Fördert Wurzelwachstum
und Nährstoffaufnahme


Schont Ressourcen und
erhöht Stickstoffeffizienz


allen Ackerbaukulturen


Steigert Ertrag
und Qualität

Einfach anzuwenden,
beste Verträglichkeit


zur Saatgutapplikation

Wissenswertes

Langjährige Forschungsarbeit hat sich ausgezahlt. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU-Kiel) konnte die Wirkungsweise von Nutri-Phite Magnum S im pflanzlichen Stoffwechsel aufklären. Der beobachtete höhere Ertrag im Feld und das verbesserte Wurzelwachstum konnten auf zwei Hauptfaktoren zurückgeführt werden: Einerseits stimuliert Nutri-Phite Magnum S den sekundären Stoffwechsel (z.B. PAL = Phenylalanin-Ammoniak-Lyase) und fördert den Aufbau von unter anderem Phenolen und Lignin. Andererseits aktiviert Nutri-Phite Magnum S die Nitratreduktase, ein Schlüsselenzym des Stickstoffkreislaufes, und die zugehörigen Transportergene (nachlesbar hier). Unterm Strich profitieren Sie von einer besseren Wurzelentwicklung, höherer Stickstoffeffizienz, stärkerer Stresstoleranz und gesteigerten Qualitäten und Erträgen.

Anwendungsempfehlung

 

GETREIDE

 

KARTOFFEL

 

LEGUMINOSEN

 

MAIS

 

RAPS

 

RÜBE

Bilanz

Versuchsergebnisse - Überblick

EG-DÜNGEMITTEL

NK-Düngerlösung 5 + 15
5 %     N Gesamtstickstoff als Ammoniumstickstoff
15 %   K2O wasserlösliches Kaliumoxid

Gebindegrößen:

4 x 5 l
2 x 10 l