So wird Rapsertrag gemacht!

Der Winterrapsanbau ist anspruchsvoll. Der Weg zu Höchsterträgen führt immer über ein starkes Wurzelwerk mit einer guten Herbstentwicklung.
Wie Sie die Entwicklung fördern erfahren Sie hier.

Die Aufgabe

Ziel bis zur Vegetationsruhe ist, den Raps mit der angestrebten Pflanzendichte mit 8-12 Blättern bei bester Gesundheit zu etablieren. Eine optimale Pflanzenarchitektur ist die Basis für maximalen Ertrag. Dabei spielt das Wurzelwachstum und dessen Aufnahmeaktivität die Hauptrolle.

Wurzel Optimierung

Die Lösung

  1. Schützen Sie den Vegetationskegel vor Krankheiten, Schädlingen und Unkrautkonkurrenz. KANTOR 0,15% (=150 ml/100 l Wasser) beschleunigt und sichert die Wirkung der Pflanzenschutzmittel.
  2. Fungizide und Wachstumsregler haben Versicherungscharakter. Nutri-Phite Magnum S (je 0,5 l/ha) ist Basis für eine vitale Wurzel (Abb. und fördert somit indirekt die Seitentriebbildung. Der Einsatz von Nutri-Phite Magnum S wird mit sicheren MEHR-Erträgen belohnt. Das belegen mehrjährige Exaktversuche!

Exaktversuche agrartest Rosenow; 2011 Auswinterung;
Bestandesführung betriebsüblich optimal mit einheitlicher Blütenbehandlung


Unser Tip für eine bestmögliche Rapsentwicklung:

Wachstumsregler optimiert mit KANTOR 0,15%  im 2 - bis 6 - Blatt- Stadium
+ Nutri-Phite Magnum S: 0,5 l/ha
+ Bor (200 g/ha B)
+ MAN-TOP®: 0,75-1,0 l/ha (Mangandüngerlösung: 150 g/l Mn + 36 g/l S)


Aufwandmenge

KANTOR 0,15%

= 150 ml / 100 l Wasser

+ Nutri-Phite Magnum S

  • 0,5 l/ha Herbst ab 2. Blatt bis zum 01. Oktober (DüVO)

  • 0,5 l/ha Frühjahr Streckungswachstum

Verbessert Wasserqualität
und Mischbarkeit

Verbessert Anhaftung;
Tauspritzung möglich

Optimiert Benetzung,
Wirkstoffaufnahme

Erhöht Vitalität und
Widerstandsfähigkeit

Fördert Wachstum;
Wurzelwachstum

Steigert Ertrag
und Qualität


Nutri-Phite Magnum S auf einen Blick

Biostimulator - Erfolg düngen!

Nutri-Phite Magnum S, der multifunktionale Blattdünger, aktiviert den Sekundär-Stoffwechsel zur Optimierung der Erträge. Nutri-Phite Magnum S hat in der Praxis seine hervorragende Verträglichkeit und Mischbarkeit bewiesen und ist mit den gebräuchlichen Pflanzenschutz- und Blattdüngemitteln mischbar. Bei der gemeinsamen Ausbringung mit Pflanzenschutzmitteln ist zuerst das Pflanzenschutzmittel entsprechend seiner Anwendungshinweise zuzugeben, danach Nutri-Phite Magnum S.
Eine Mischung mit fungiziden Kupferspritzmitteln wird nicht empfohlen.

 

Weitere Deitails lesen Sie hier ...


Fakten, Fakten, Fakten ... unsere Broschüren zum Download

Der Erfolg beginnt im Detail. In unseren Broschüren sind Anwendung und Exaktversuche präzise beschrieben.
Lesen Sie unsere Broschüren - und Sie wissen mehr!

Ackerbau

Ackerbaubroschuere 2018

In unserer neu aufgelegten Ackerbaubroschüre 2018 finden Sie viele Anregungen Ihren Pflanzenbau zu optimieren.

Beiztechnologie

CUSTOSEM

CUSTOSEM - Unser Bestes für Ihre Saat zum Download.