Fachinfopost

Zuckerrübe – Bekannte Probleme stehen erneut im Fokus!

In der Zuckerrübe waren Viruserkrankungen lange kein Thema mehr. Durch den Wegfall der insektiziden Beizen steigt nun wieder das Risiko der Virusübertragung durch Blattläuse.

Mehr erfahren...

Was halten Sie von 10% höheren Maiserträgen?

Langjährige, durch unabhängige Dritte durchgeführte Versuche belegen, dass höhere Erträge und Qualitäten bei Mais realisierbar sind. Wie auch Sie MEHR-Ertrag einfahren können, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren...

Blütenbehandlung Raps - jeder Tropfen zählt!

Mit einer Fungizidbehandlung in die Vollblüte erzielen Sie gegen die Weißstängeligkeit die höchste Wirkung. Die Wirkstoffanlagerung auf eine sehr weitverzweigte Pflanzenfläche ist dabei die Herausforderung.

Mehr erfahren...

Kartoffelherbizide - Herausforderungen bewältigen!

Das Unkrautspektrum, die Bodenart und -beschaffenheit sowie die jeweilige Witterungssituation bilden die Grundlage für Entscheidungen bei der Unkrautbekämpfung.

Wie Sie die optimale Wirkung aus den Wirkstoffen herausholen, lesen Sie hier.

Mehr erfahren...

Zuckerrübe – Umdenken für mehr Wirksamkeit!

Die Mittel-, Wirkstoff- und Aufwandmengenwahl bei den Rübenherbiziden ist stark von den Rahmenbedingungen abhängig. Sachverstand, eine genaue Wetterbeobachtung und Fingerspitzengefühl sind für den Erfolg entscheidend.

Mehr erfahren...

Raps und Getreide: Effizient zum Optimalertrag!

Der Weg zum Optimalertrag führt nach der Novellierung der Düngever-
ordnung über eine verbesserte Nährstoffeffizienz.

Wie Sie Ihren Stickstoff-Saldo entlasten können, lesen Sie hier.

Mehr erfahren...

Jetzt die Möglichkeiten zur Ertragsbildung bei Raps nutzen!

Generell ist die Ertragsbildung eines Rapsbestandes abhängig von einem Komplex steuerbarer und nicht steuerbarer Einflussgrößen. Aktuell haben Sie die Möglichkeit die Schotenzahl (Seitentriebe, Knospen, Blüten) pro Pflanze zu optimieren.

Mehr erfahren...

Es lohnt sich mehr über Wachstumsregler zu wissen!

Der Wachstumsreglereinsatz ist ein mächtiges Instrument, dessen situationsbedingt richtige Dosierung über den Erfolg entscheidet. Genaue Kenntnisse über die Wirkstoffe, deren Effekte auf die Pflanze und den Einfluss der Witterung auf die Behandlung bieten Optimierungspotential.

Mehr erfahren...

Ein optimaler Start ins Kartoffeljahr!

Die Triebfreudigkeit des Pflanzgutes hängt von vielen Faktoren ab. Einige davon können wir nicht beeinflussen, andere hingegen können Sie mit gezielten pflanzenbaulichen Maßnahmen verbessern. 

Mehr erfahren...

Damit Rapsschädlinge nicht zum Problem werden!

Sofern noch nicht erfolgt, sollten Sie in Ihren Rapsbeständen Gelbschalen aufstellen, denn bereits ab ca. 5-6 ° C Bodentemperatur kann der Erstzuflug der Stängel- und Triebrüssler erfolgen. Mit einer ausgeklügelten Strategie und sorgfältigem Umgang mit den vorhandenen Wirkstoffen ist ein nachhaltiger Bekämpfungserfolg erreichbar.

Mehr erfahren...

Jetzt anmelden!

  • kostenlos
  • aktuell
  • interessant
  • nützlich

Das PLUS für alle die MEHR wollen.

Wenn Sie unsere aktuelle Fachinfopost direkt erhalten möchten, können Sie sich über den Button auf der linken Seite in unseren E-Mail-Verteiler eintragen. Registrieren Sie sich mit Ihren persönlichen Daten. Sie können sich jederzeit wieder abmelden, einen Link dazu finden Sie am Ende jeder Fachinfopost-Mail, die Sie erhalten.